ETF.at Logo

News

Ratgeber

Vergleiche

Rechner

Glossar

N26 startet mit Krypto-Trading in Österreich

Veröffentlicht: 21.10.2022 - Fabian Taterka

Nachricht

Die Berliner Neobank N26 steigt mit Hilfe des Wiener Neobrokers und Krypto-Spezialisten Bitpanda in den Handel mit Kryptowährungen ein. N26 bietet den Service zuerst in Österreich an. Weitere Länder sollen nach und nach folgen.

Das neue Angebot erlaubt es Kunden von N26 direkt über die Banking-App in bis zu 200 Krypto-Assets zu investieren.

„Auch wenn Kryptowährungen im vergangenen Jahr an Wert verloren haben, bleiben sie eine gefragte und attraktive Anlageklasse.“, meint Valentin Stalf (CEO und Co-Founder N26).

Das Krypto-Angebot von N26 wird von Bitpanda betrieben. Das Wiener Unternehmen übernimmt dabei die Durchführung der Handelsaktivitäten und die Verwahrung der Coins. Laut N26 erfolgt der Roll-Out in Österreich zunächst schrittweise. Im Anschluss wird das Angebot auch auf anderen Märkten ausgerollt. Zu Beginn werden 100 Coins handelbar sein. In den kommenden Monaten soll das Angebot dann auf 194 Coins erweitert werden.

Gebühren

  • Regulär: 1,5 % auf Bitcoin und 2,5 % auf alle anderen Coins
  • N26 Metal: 1 % auf Bitcoin und 2 % auf alle anderen Coins bis zu 5.000 Euro pro Kalendermonat

N26 hat bereits vor einem Jahr verkündet, in das Geschäft mit Krypto-, Aktien- und ETF-Trading einsteigen zu wollen. Der zukünftige Handel mit ETFs und Aktien wäre sicherlich zu begrüßen, um noch mehr Sparer für diese Art der Vorsorge zu begeistern.

Mehr ETF News

Rechtlicher Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Artikel soll nicht als Finanzberatung oder Investitionsempfehlung verstanden werden.
Historische Renditen bieten keine Gewähr für zukünftige Entwicklungen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch Nutzung der Inhalte entstehen.
* Alle Verweise zu Anbietern sind Affiliate-Links. D.h. Anbieter zahlen uns für Registrierungen eine Vergütung die unser kostenloses Angebot finanziert.
Mehr Informationen zu den Themen "Testergebnisse", "Keine Anlageberatung" und "Affiliate-Links" unter Nutzerhinweis und Datenschutz.

Top 3 Broker in Österreich
DADAT logo Zum Anbieter *
Flatex.at logo Zum Anbieter *
Erste Bank logo Zum Anbieter *
Zum Vergleich

Anzeige
banner scalable capital

Aktuelle Nachrichten
BNP Paribas klassifiziert ESG-ETF-Angebot neu
BNP Paribas klassifiziert ESG-ETF-Angebot neu
Amundi startet gewichteten US-Technologie-ETF
Amundi startet gewichteten US-Technologie-ETF
State Street senkt Gebühren für ETF auf Emerging Markets
State Street senkt Gebühren für ETF auf Emerging Markets

Autor

Fabian Taterka

fabian taterkaFabian ist der Gründer und Chefredakteur von ETF.at. Sein redaktioneller Fokus liegt auf den Themen "Geldanlagen und ETFs". Fabian hat einen MBA von der WHU - Otto Beisheim School of Management mit internationalen Modulen in den USA, China und Indien. Auch neben dem Beruf gibt es für ihn keinen Tag ohne Börse, Exchange Traded Funds und Geldanlagen.

Anzeige
banner flatex.at

Beliebte Ratgeber, Vergleiche & Rechner