ETF.at Logo

News

Ratgeber

Vergleiche

Rechner

Glossar

Revolut startet ETF-Handelsplattform in Europa

Veröffentlicht: 13.05.2023 - Fabian Taterka

Nachricht

Das Berliner Fintech Upvest und Revolut arbeiten zusammen, um eine ETF-Handelsplattform fĂŒr Privatanleger in ganz Europa zu starten.

Revolut hat seinen Sitz in Großbritannien und derzeit weltweit rund 29 Millionen Kunden.

Laut Rolandas Juteika (Head of Wealth and Trading bei Revolut) war Upvest die bevorzugte Wahl, bei der Suche nach einem möglichen Partner, um den europÀischen Revolut-Kunden Zugang zu ETFs zu ermöglichen.

Kunden von Revolt können zum Start Anteile von 158 ETFs erwerben. Der kleinste Anlagebetrag liegt bei einem Euro.

Es wird erwartet, dass der Handel von europĂ€ischen Privatanlegern der nĂ€chste große Wachstumstreiber fĂŒr ETFs sein wird. Online-Broker wie flatex.at bieten schon seit lĂ€ngerem ETF-SparplĂ€ne mit gĂŒnstigen Konditionen fĂŒr private Investoren an.

Eine Übersicht der besten ETF-Sparplan-Angebote in Österreich haben wir fĂŒr unsere Leser zusammengestellt.

Mehr ETF News

Rechtlicher Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Artikel soll nicht als Finanzberatung oder Investitionsempfehlung verstanden werden.
Historische Renditen bieten keine Gewähr für zukünftige Entwicklungen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch Nutzung der Inhalte entstehen.
* Alle Verweise zu Anbietern sind Affiliate-Links. D.h. Anbieter zahlen uns für Registrierungen eine Vergütung die unser kostenloses Angebot finanziert.
Mehr Informationen zu den Themen "Testergebnisse", "Keine Anlageberatung" und "Affiliate-Links" unter Nutzerhinweis und Datenschutz.

Top 3 Broker in Österreich
Flatex.at logo Zum Anbieter *
DADAT logo Zum Anbieter *
Erste Bank logo Zum Anbieter *
Zum Vergleich

Anzeige
banner flatex.at

Aktuelle Nachrichten
Amundi stellt Halbleiter-ETF auf physische Replikation um
Amundi stellt Halbleiter-ETF auf physische Replikation um
BlackRock: Zahl der europÀischen ETF-Investoren soll um 32 % wachsen
BlackRock: Zahl der europÀischen ETF-Investoren soll um 32 % wachsen
UBS startet australischen ESG-ETF
UBS startet australischen ESG-ETF

Autor

Fabian Taterka

fabian taterkaFabian ist der Gründer und Chefredakteur von ETF.at. Sein redaktioneller Fokus liegt auf den Themen "Geldanlagen und ETFs". Fabian hat einen MBA von der WHU - Otto Beisheim School of Management mit internationalen Modulen in den USA, China und Indien. Auch neben dem Beruf gibt es für ihn keinen Tag ohne Börse, Exchange Traded Funds und Geldanlagen.

Anzeige
banner flatex.at

Beliebte Ratgeber, Vergleiche & Rechner