ETF.at Logo

Ratgeber

Vergleiche

Rechner

Glossar

Management Fee einfach erklärt!

Stand: 08.09.2020

Was ist eine Management Fee?

Als Management Fee (alternativ: Verwaltungsgebühr) wird die Gebühr bezeichnet, die Kapitalanlagegesellschaften für die Verwaltung eines Investmentfonds erheben. Der Betrag wird aus dem Fondsvermögen entnommen und den Anteilsinhabern nicht direkt belastet. Weil die Gebühr aber Einfluss auf die Wertentwicklung des Investments hat, muss sie dem Anleger vorab mitgeteilt werden.


Unsere ETF Ratgeber, Vergleiche & Rechner

Wir nutzen u.a. Cookies damit alles funktioniert.
Mehr Informationen unter Datenschutz.

Verstanden