ETF.at Logo

News

Ratgeber

Vergleiche

Rechner

Glossar

Die meisten aktiven Fonds schlagen den S&P 500 nicht

Veröffentlicht: 19.09.2022 - 09:01 Uhr - Redaktion

Letztes Update: 20.09.2022 - 07:20 Uhr

Nachricht

Aktiv verwaltete US-Aktienfonds scheiterten in der ersten Jahreshälfte nur knapp daran, den S&P 500-Index zu übertreffen.

Der S&P 500, der sein schlechtestes Jahr seit 2008 erlebt, hat 51 % der aktiv verwalteten Large-Cap-Fonds geschlagen, berichtete S&P Global in seiner SPIVA-Umfrage.

S&P Global sagte, die großen aktiven Fonds seien „auf dem Weg zu ihrer besten (d. h. niedrigsten) Underperformance-Rate seit 2009“.

Vielleicht eine weitere Bestätigung für John Bogles (Verstorbener Gründer von Vanguard), eher in ETFs zu investieren, als in Fonds die aktiv verwaltet werden.

Redaktion

Die Inhalte für unsere ETF News werden von erfahrenen Finanzexperten erstellt. Wir möchten, dass unsere Leser bei den Themen "ETFs und Geldanlagen" immer auf dem aktuellen Stand sind. Aus diesem Grund veröffentlichen wir täglich neue Artikel.

Leser auf der Suche nach dem besten ETF Sparplan, Robo-Advisor oder Online-Broker empfehlen wir unsere Vergleiche zu nutzen.

Hinweis

Der Inhalt dieses Artikels soll der Information dienen und ist keine Anlageberatung. Der Erwerb von Finanzprodukten und/oder -dienstleistungen ist mit finanziellen Risiken verbunden. Sparer sollten nur in Finanzprodukte investieren die sie vollständig verstanden haben. Mehr Informationen in unserem Nutzerhinweis.

Anzeige
banner flatex.at

Beliebte Ratgeber, Vergleiche & Rechner