ETF.at Logo

News

Ratgeber

Vergleiche

Rechner

Glossar

BNP Paribas AM startet Biodiversity ETF

Veröffentlicht: 02.10.2022 - Fabian Taterka

Nachricht

BNP Paribas Asset Management hat sein thematisches ETF-Angebot um einen Klima-ETF erweitert. Der BNP Paribas Easy ESG Eurozone Biodiversity Leaders PAB UCITS ETF ist an der Euronext Paris und der Deutschen Börse notiert. Seine laufende Gebühr (OCF) beträgt 0,35 %.

Der ETF bildet den PAB-Index Euronext ESG Eurozone Biodiversity Leaders ab, der ca. 60 Aktien der Eurozone beinhaltet. Ausgehend vom Euronext Eurozone 300-Index werden Unternehmen nach einer Best-in-Class-Methode ausgewählt. Der Ansatz berücksichtigt 30 % jedes Industriesektors auf der Grundlage seiner potenziellen Auswirkungen auf die Biodiversität.

Der Fonds schließt Unternehmen aus, die gegen den Global Compact der Vereinten Nationen verstoßen oder in Industrien wie Waffen, Kohlebergbau, Uran, Schiefergas oder Tabakproduktion tätig sind. Der Biodiversitäts-Score wird anhand des Corporate Biodiversity Footprint-Scores von den Iceberg Data Labs berechnet.

Denis Panel (Head of Multi-Asset bei BNPP AM) sagte: „Dieser ETF bietet Kunden die Möglichkeit in Unternehmen zu investieren, deren potenzielle Auswirkungen auf die Biodiversität geringer sind als die ihrer Mitbewerber.“

Mit diesem ETF erweitert BNP Paribas AM erneut sein Produktangebot an thematischen ETFs. Im März präsentierte der französische Vermögensverwalter bereits die ESG-ETFs Medizintechnik (BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Med Tech UCITS ETF) und Wasserstoffwirtschaft (BNP Paribas Easy ECPI Global Hydrogen Economy UCITS ETF).

Mehr ETF News

Rechtlicher Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Artikel soll nicht als Finanzberatung oder Investitionsempfehlung verstanden werden.
Historische Renditen bieten keine Gewähr für zukünftige Entwicklungen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch Nutzung der Inhalte entstehen.
* Alle Verweise zu Anbietern sind Affiliate-Links. D.h. Anbieter zahlen uns für Registrierungen eine Vergütung die unser kostenloses Angebot finanziert.
Mehr Informationen zu den Themen "Testergebnisse", "Keine Anlageberatung" und "Affiliate-Links" unter Nutzerhinweis und Datenschutz.

Top 3 Broker in Österreich
DADAT logo Zum Anbieter *
Flatex.at logo Zum Anbieter *
Erste Bank logo Zum Anbieter *
Zum Vergleich

Anzeige
banner scalable capital

Aktuelle Nachrichten
BNP Paribas klassifiziert ESG-ETF-Angebot neu
BNP Paribas klassifiziert ESG-ETF-Angebot neu
Amundi startet gewichteten US-Technologie-ETF
Amundi startet gewichteten US-Technologie-ETF
State Street senkt Gebühren für ETF auf Emerging Markets
State Street senkt Gebühren für ETF auf Emerging Markets

Autor

Fabian Taterka

fabian taterkaFabian ist der Gründer und Chefredakteur von ETF.at. Sein redaktioneller Fokus liegt auf den Themen "Geldanlagen und ETFs". Fabian hat einen MBA von der WHU - Otto Beisheim School of Management mit internationalen Modulen in den USA, China und Indien. Auch neben dem Beruf gibt es für ihn keinen Tag ohne Börse, Exchange Traded Funds und Geldanlagen.

Anzeige
banner flatex.at

Beliebte Ratgeber, Vergleiche & Rechner