ETF.at Logo

News

Ratgeber

Vergleiche

Rechner

Glossar

Trade Republic startet Handel mit ETF-Bruchteilen

Veröffentlicht: 06.10.2022 - Fabian Taterka

Nachricht

Der Online-Broker Trade Republic hat das Handeln mit Bruchstücken für Anleger eingeführt. Traditionell beträgt die Mindestinvestition beim Aktienhandel eine Aktie oder einen ETF. Die neue Funktion von Trade Republic erlaubt es Anlegern, mit einer Investition von einem Euro, ein Bruchteil von einer Aktie oder einem ETF zu erwerben.

Christian Hecker (Mitgründer von Trade Republic), sagte: „Hohe Aktienkurse sind einer der Hauptgründe, warum viele Menschen den Eindruck haben, dass sie nicht genug Kapital haben, um zu investieren. Mit Investitionen in Bruchstücke werden wir das ändern und das Investieren für alle zugänglicher machen. Unsere Kunden können jetzt jede Aktie zu jedem Budget kaufen.“

Laut Trade Republic ist es das erste Unternehmen, das den Handel mit Bruchstücken innerhalb der Europäischen Union anbietet. Aktuell wird die Funktion Anlegern in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien zur Verfügung gestellt.

„Die Handel mit Bruchstücken in Echtzeit ist eine große technische Herausforderung, in die wir stark investiert haben, um sie unseren Kunden anzubieten.“, sagt Marsel Nikaj (Director of Product bei Trade Republic). Trade Republic geht davon aus, dass die Möglichkeit Bruchteile eines ETFs zu kaufen, das Interesse von Kleinanlegern in ganz Europa wecken wird.

Mehr Informationen zu Trade Republic finden Anleger in unserem Vergleich Online Broker Österreich.

Mehr ETF News

Rechtlicher Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Artikel soll nicht als Finanzberatung oder Investitionsempfehlung verstanden werden.
Historische Renditen bieten keine Gewähr für zukünftige Entwicklungen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch Nutzung der Inhalte entstehen.
* Alle Verweise zu Anbietern sind Affiliate-Links. D.h. Anbieter zahlen uns für Registrierungen eine Vergütung die unser kostenloses Angebot finanziert.
Mehr Informationen zu den Themen "Testergebnisse", "Keine Anlageberatung" und "Affiliate-Links" unter Nutzerhinweis und Datenschutz.

Top 3 Broker in Österreich
DADAT logo Zum Anbieter *
Flatex.at logo Zum Anbieter *
Erste Bank logo Zum Anbieter *
Zum Vergleich

Anzeige
banner scalable capital

Aktuelle Nachrichten
BNP Paribas klassifiziert ESG-ETF-Angebot neu
BNP Paribas klassifiziert ESG-ETF-Angebot neu
Amundi startet gewichteten US-Technologie-ETF
Amundi startet gewichteten US-Technologie-ETF
State Street senkt Gebühren für ETF auf Emerging Markets
State Street senkt Gebühren für ETF auf Emerging Markets

Autor

Fabian Taterka

fabian taterkaFabian ist der Gründer und Chefredakteur von ETF.at. Sein redaktioneller Fokus liegt auf den Themen "Geldanlagen und ETFs". Fabian hat einen MBA von der WHU - Otto Beisheim School of Management mit internationalen Modulen in den USA, China und Indien. Auch neben dem Beruf gibt es für ihn keinen Tag ohne Börse, Exchange Traded Funds und Geldanlagen.

Anzeige
banner flatex.at

Beliebte Ratgeber, Vergleiche & Rechner