ETF.at Logo

News

Ratgeber

Vergleiche

Rechner

Glossar

FED hebt US-Leitzins um 0,75 % und plant weitere Erhöhungen

Veröffentlicht: 22.09.2022 - 05:25 Uhr - Redaktion

Nachricht

Die US-Notenbank setzt ihren restriktiven Weg der Zinserhöhungen fort und erhöht den Leitzins um 0,75 %. Die FED sieht ihre Aufgabe die Inflation zu zähmen, noch nicht erfüllt und bekräftige, dass zukünftige Zinserhöhungen erforderlich seien, um ein langsameres Wirtschaftswachstum zu bewirken und die anhaltende hohe Inflation zu senken.

Mit der Ankündigung einer dritten Erhöhung des Leitzinssatzes um 0,75 % wiederholte der Vorsitzende Jerome Powell das Bekenntnis der Zentralbank zu einer Inflationsrate von 2 % und kündigte weitere Schmerzen für die Verbraucher an.

„Die Reduzierung der Inflation erfordert wahrscheinlich eine anhaltende Phase mit niedrigerem Wachstum - Wir werden an unserer Politik festhalten, bis die Arbeit erledigt ist“, sagte er nach der Sitzung des Federal Open Market Committee. „Niemand weiß mit Sicherheit, wo die Wirtschaft in einem Jahr oder länger stehen wird.“

Die USA sind aktuell größte Marktwirtschaft der Welt. An den Entscheidungen der FED orientiert sich häufig auch die Europäische Zentralbank.

Redaktion

Die Inhalte für unsere ETF News werden von erfahrenen Finanzexperten erstellt. Wir möchten, dass unsere Leser bei den Themen "ETFs und Geldanlagen" immer auf dem aktuellen Stand sind. Aus diesem Grund veröffentlichen wir täglich neue Artikel.

Leser auf der Suche nach dem besten ETF Sparplan, Robo-Advisor oder Online-Broker empfehlen wir unsere Vergleiche zu nutzen.

Hinweis

Der Inhalt dieses Artikels soll der Information dienen und ist keine Anlageberatung. Der Erwerb von Finanzprodukten und/oder -dienstleistungen ist mit finanziellen Risiken verbunden. Sparer sollten nur in Finanzprodukte investieren die sie vollständig verstanden haben. Mehr Informationen in unserem Nutzerhinweis.

Anzeige
banner flatex.at

Beliebte Ratgeber, Vergleiche & Rechner